Fachkolloquium „Quo vadis Wohnungswirtschaft Dresden“ im VON KLENGEL HAUS, Dresden

Dr. Jan Glatter vom Stadtplanungsamt Dresden berichtet über den gegenwärtigen und künftigen Wohnungsmarkt in der sächsischen Hauptstadt. Ronald Geyer, Bereichsleiter Immobilienmanagement bei der R&M, gibt einen Überblick über die Digitalisierung in der Immobilienwirtschaft. Am Beispiel von R&M zeigt er auf, wie sich Quantität und Qualität bei der Kommunikation im Laufe der Jahre verändern, vor welche Herausforderungen die Digitalisierung Eigentümer, Mieter und Immobilienverwalter stellt und welche Chancen sie bietet. Im Anschluss gibt der Fachautor André Marks einen historischen Überblick über die wechselvolle Geschichte des Leipziger Bahnhofs in Dresden. 

Zurück